3d Artist

 

 

 

 

 

 Design- und Entwicklungsingenieur Ronny Tabel

als begeisterter Maschinenbauingenieur mit der Fachrichtung Luft und Raumfahrt, leite ich die Abteilung VIRTUELLE-FABRIK. Mein Aufgabenbereich ist die Entwicklung von digitalen Visualisierungstechniken für das industriele Zeitalter 4.0. Seit 10 Jahren arbeite ich mit neuster 3D Technologie, beobachte die digitale Marktentwicklung und optimiere das Projektmanagement für den standardisierten Einsatz von innovativen 3D Visualisierungstechniken. Das Projektmanagement bis hin zur Entwicklung von Businessplänen für neue Geschäftsfelder ist ein wesentlicher Bestandteil meiner Aufgaben.

In der Projektbearbeitung stehe ich im direkten Kundenkontakt, erstelle Projektablaufpläne mit Pflichten- und Lastenheften, kalkuliere die Angebote und koordiniere die Arbeiten in meinem internationalen Team aus 3D-Artisten. Ich bin eigenständig für die Akquirierung meiner Kunden verantwortlich(SEO) und nutze in der operativen Umsetzung der Dienstleistungen meine Erfahrungen als Ingenieur, sowie meine erlernten Fähigkeiten als CAD-Konstrukteur und 3D-Designer.

In enger Zusammenarbeit mit den Konstruktionsabteilungen visualisiere ich für Unternehmen technische Produkte oder animiere mit virtuellen 3D-Techniken die Funktionalität von komplexen industriellen Fertigungsanlagen. Ein weiterer Bereich meiner Tätigkeiten ist die CAD-Konstruktion von mechanischen Baugruppen, sowie die Modellierung von komplexer 3D-Geometrie. Zusätzlich koordiniere ich die Projektabwicklung für fotorealistische Architekturvisualisierungen und entwickle 3D Präsentationen im Bereich Virtual Reality.  Meine Erfahrungen in der CAD-Konstruktion erlernte ich vorab in der Luftfahrtindustrie und in der Stahlbaukonstruktion von Schallschutzhauben.

Die ständige Weiterbildung meiner betriebswirtschaftlichen und technischen Kenntnisse ist für mich selbstverständlich. Das analytische Denken sowie das zügige Einarbeiten in komplexe Strukturen gehört sicher zu meinen Stärken. Gerne möchte ich in einem motivierten Unternehmen meine Erfahrungen erweitern und vertiefen sowie meine erlernten Fähigkeiten und Kompetenzen für ein innovatives Unternehmen langfristig und zielführend einsetzen.

Mein Ziel ist es, mit virtuellen 3D Techniken eine innovative Visualisierungs-Technik zu schaffen!

 

Ab wann wird eine Visualisierung innovativ:

  1. Wenn sie ein verbessertes Instrument zur Bewältigung von bestehenden Problemstellungen wird.
  2. Wenn sie aus den schon bestehenden Lösungen und Darstellungsmöglichkeiten eines Unternehmens, ohne Eingriffe oder Unterbrechungen, den kontinuierlichen Verbesserungsprozess unterstützt!
  3. Sie muss in jedes Unternehmen transparent integrierbar sein, damit die tatsächlichen Vorteile auch wirtschaftlich bleiben;
  4. Sie muss eine Erleichterung sein und vor allem unsere Umwelt nicht belasten.
  5. Sie darf nicht nur zeigen wie etwas aussehen wird oder kann, sondern auch wie es aufgebaut wird und es anschließend zu bedienen ist

Kontaktieren Sie mich, ich beraten Sie gerne und unverbindlich!

Letzte Aktualisierung von 3D Artist , am 29.03.2019 in Bremen

Copyright 2013 QN GmbH / Virtuelle Fabrik